Gürtelprüfung 1 Kyu beim JC Hünfelden

bei der anstehenden Gürtelprüfung zum ersten Kyu (Braungurt) im
Prüfbezirk Herbert Munsch (JC Wiesbaden) hatten sich sieben Judokas
besonders gut vorbereitet. Die Braungurtprüfung ist die höchste Stufe
der 7 Wettkampfgürtel. Fünf Kämpfer vom JC Hünfelden und zwei
weibliche Judoka, eine vom TV Michelbach und die andere vom JC Elz
stellten sich der Prüfungskomision.
Unterschiedliche Würfe der höchsten Schwierigkeitsstufe,
Hebel und Würgetechniken in Aktion wurden abgefragt.
Auch die Nage no Kata wurde von drei Prüflingen mit einem hervorragenden
Uke vom JC Hünfelden (Paul Hardt) gemeistert.
Alle hatten am Schluß die Prüfung
mit Bravour bestanden. Der Judoclub Hünfelden hat jetzt mit einigen Dan-Trägern 7. Braungurtträger im Verein,
worauf der Trainer und der Vorstand sehr Stolz sind.
Die nächsten Aspiranten stehen schon in der Start-Reihe!

Auf dem Bild links Prüfer Klaus Gilbert (TV Michelbach)
ganz rechts Prüfer Herbert Munsch (JC Wiesbaden)
Die neuen Braungurtträger von links nach rechts.
Bogdan Ritter, Adrian Drechsel, (davor Kata Uke Paul Hardt)
Samira Sehr (JC Elz), Tamara Ohl (TV Michelbach), Pascal Kaltwasser,
Jan Hendrik Löwer und Felix Ritter alle
JC Hünfelden.

Hinterlasse einen Kommentar